HAIRKINI

Swimmwear, Artificial Hair / Bademode, Kunsthaar

Hair is beautiful – on our heads. Hair is excepted – on our arms. Hair is a No-Go – on our pussys. Women are pleased to be nearly hairless since brasilian & hollywood waxing became big. For many girls and women the pubic hair style turned in to social pressure. "I guess my boyfriend would run away if i wouldn´t shave my pussy" (Interview with a girl in BILD 2009). The Hairkinis want to irritate and call attitudes into question. Artifical Pubic Hair as a glamorous accessory. Shiny and well formed. The Hairkinis developed out of many discussions with men and women about their relations to pubic hair. And when we arrive to the piont were men won ?t have sex with „harry“ women, this lolita desillusion went way to far.

/

Haare sind wunderschön – auf unseren Köpfen. Haare sind akzeptiert – an unseren Armen. Haare sind ein No-Go – an unserer Muschi.
Frauen & Mädchen rasieren sich, gehen zum Waxing, bestellen Hollywoodcut oder Brasilien Style. Wenn sie es vergessen haben, gehen sie lieber nicht spontan baden oder vögeln. "Wenn ich mich nicht rasieren würde wäre mein Freund bestimmt gleich weg." (Auszug aus einer BILD Umfrage 2009). Das durch Generation Porno geprägte Verhältniss zu Schamhaaren bei Frauen und Mädchen führt bei vielen mittlerweile zu großem sozialen Druck. Hairkinis sind ein Statement und sorgen für eine Verschiebung unseres gewohnten Geschmackssinns. Ein Appell an die natürliche und weibliche Schönheit.